Ein Flohmarktfund stellt sich vor


Hallo meine Lieben!
Gestern ist bei mir ein neues Schätzchen eingezogen: Sagt Hallo zu meinem neuen alten Nachttisch! Der obligatorische Flohmarktbummel am Samstag war zunächst wirklich frustrierend und ich war schon drauf und dran mich mit leeren Händen wieder vom Acker zu machen, da sprang mir dieser kleine Tisch entgegen. 
Nach langem Hin- und Her und wildestem Gefeilsche durfte ich ihn schließlich für mehr als faire 45€ mein Eigen nennen. Aber glaubt nicht, dass das das Einzige war, was ich für ihn bezahlt habe! In Ermangelung eines Autos musste ich das gute Stück nach Hause TRAGEN (!) - zuerst zur Straßenbahn, rein, raus, umsteigen in den Bus, rein, raus, nach Hause, Treppe hoch...ich sage es euch, meine Hände, meine Arme und mein Rücken verfluchten diesen Tisch auf's Übelste. Als er allerdings seinen Platz neben meinem Bett endlich eingenommen hatte war ich dann doch mehr als zufrieden. Aber der Muskelkater, der mich heute Morgen begrüßt hat ist wirklich nicht von schlechten Eltern...meine Arme bringe ich kaum noch auf Schulterhöhe. Deswegen erlasse ich mir heute auch großzügig den Gang ins Fitnessstudio und verbringe einen eher gemütlichen Sonntag...beim Karteikartenschreiben und Lernen für die Uni, also doch irgendwie Pustekuchen Gemütlichkeit.

Der Tisch dient vorerst als Nachttischchen. Es ist eigentlich ein alter Spieltisch, man kann die Tischplatte also auf die doppelte Größe ausklappen, und die Schubladen waren für die Chips und Spielkarten da. Tja, seine eigentliche Bestimmung ist es aber, mein neuer Schminktisch zu werden. dafür fehlt mir jetzt nur noch ein hübscher Spiegel - das Ziel für den nächsten Flohmarktbummel ist also schon gefunden :). Verzeiht mir also die momentan nur provisorische Deko -  bald dürft ihr mein neues altes Schlafzimmer in seiner ganzen Pracht bewundern, ich bin nämlich gerade fleißig am Werkeln und Umgestalten!

(Die Vogelgirlande ist übrigens ein echtes Last-minute-Herbst-DIY das ich euch nicht vorenthalten möchte! Im nächsten Post gibt es die Anleitung :)!)






 

Kommentare:

  1. Das war dieses wunderbare Stück auf jedenfall wert! Herzlichen Glückwunsch! zu diesem Fund
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dieser Tisch ist ja echt total niedlich. Ich liebe ja diese Vintagemöbel. Würde auch am liebsten meine zukünftige Wohnung nur mit alten Möbeln 'bekleiden'.
    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Tischchen hast du da ergattert! Glückwunsch ;)
    Und deine Aloe Vera Pflanze (es ist doch eine oder?) sieht toll aus! Ich hab auch eine, aber die ist noch rect klein.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      du hast Recht, das ist eine Aloe Vera ;). Die Gute erträgt seit Monaten meine stümperhaften Versuche, einen grünen Daumen zu entwickeln :P und hält sich dafür ganz fantastisch!
      Liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen
  4. vielen Lieben Dank für deinen superlieben Kommentar,das hat mich echt so dolle gefreut!!! Danke! ;) Wenn ich später mal in eine eigene Wohnung ziehe,werde ich auf deinem Blog ganz bestimmt vorbeischauen! Du hast echt tolle Ideen.
    Liebste Grüße,Elli <3
    http://justadreamyday.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. richtig schönes tischchen! auch interessant, dass es mal ein spieltisch war.. ich liebe ja vor allem die geschichte, die sich hinter alten dingen verbirgt :)
    dein blog gefällt mir übrigens echt gut - ist total meins :) ich liebe es auf flohmärkten zu stöbern und alten dingen neues leben einzuhauchen!
    hast eine leserin mehr ;)

    liebste grüße,
    maze von annosarusrex

    AntwortenLöschen
  6. Der Nachttisch ist wunderschön, ich liebe so alte Möbelstücke!
    Und ich freue mich schon sehr auf das Vogelwandtattoo. Das will ich unbedingt nachmachen! :)

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen