Vogelgirlande - Last Minute Herbst DIY

Hallo ihr Lieben,
während sich bei mir klamm und heimlich schon winterlich-weihnachtliche Stimmung einschleicht (wie denn auch nicht bei Lebkuchen in den Supermärkten und schneeweiß anmutender Deko in meinen Lieblingsläden?!) fühle ich mich fast ein bisschen schuldig, weil der Herbst dieses Jahr von mir so links liegen gelassen wurde. In einem letzten Versuch, der langsam schwindenden Jahreszeit doch noch gerecht zu werden entstand diese Last-Minute Herbst Deko...für den minimalen Aufwand finde ich sie recht gelungen, was meint ihr ;)?

Lange Rede, kurzer Sinn: Im letzten Post habt ihr diese Girlande schon bewundern können, heute gibt es die easy peasy Anleitung dazu! 

Ihr braucht dazu nur schwarzen Karton, eine hübsche Schnur, eine Schwere und etwas Tesa...und einen Stift :).



Als erstes fertigt ihr euch eine kleine Vorlage an - keine Angst, das erfordert kein großes künstlerisches Geschick ;). Wenn ihr mögt könnt ihr euch auch gerne dieses Bild speichern, ausdrucken, den Vogel ausschneiden und als Vorlage benutzen ;). Jedenfalls paust ihr das Ganze einige Male auf schwarzen Karton und schneidet es dann aus.



In die Schnur könnt ihr - so wie ich hier - an beide Enden eine kleine Schleife machen und sie dann mit etwas Tesafilm (unauffällig) an der Wand befestigen. Wer das normale Bild "Vögel sitzen auf einem Strommasten und fliegen dann in Richtung Süden" im Kopf hat kann die Schnur ganz gerade spannen, ich habe mich aber hier für die verspieltere Variante entscheiden und eine schöne Rundung eingebaut.

So. Nun befestigt ihr an der Rückseite der Vögel eine (wirklich kleine!) Tesafilmrolle und klebt das Ganze auf Höhe der Schnur bzw. direkt darauf. Und schon seid ihr fertig! Was meint ihr? Ein echtes easy peasy HerbstDIY!

Achja, vergesst nicht die Blogvorstellung die gerade läuft ;). Einfach einen Tick weiter runter scrollen und mitmachen - ich freue mich sehr über eure tollen Blogs!



Kommentare:

  1. Ohhhhh, das sieht mega schön aus, das werde ich gleich morgen auch machen. Danke für die tolle Idee!

    http://jvlescloset.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt! Das Beste ist wohl wirklich, dass es so wahnsinnig schnell geht :)! Viel Spaß beim Basteln!
      Liebe Grüße :*

      Löschen
  2. Das sieht wirklich toll aus C:
    Allerdings habe ich mich in meiner Wohnung schon um Herbstdeko gekümmert, da ich letztes Jahr damit so stiefmütterlich war.
    Aber dieses DIY kann man sich ja trotzdem mal merken, dass kann man ja mit leichten abwandlungen für jede Jahreszeit benutzen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! Ich hatte auch schon überlegt das mit einer Fledermausform zu einer Halloweendeko umzufunktionieren :)!

      Löschen
  3. Ohh, das gefällt mir total gut! Sieht richtig süß aus, das werde ich nachmachen! Muss mir nur noch überlegen, wo ich das dann aufhängen will und was für ein Motiv es werden soll. Vielleicht nehme ich ja auch die Vögelchen :) oder Schmetterlinge? Mal sehen :D auf jeden Fall ne super Anleitung!
    Liebe Grüße,
    Äna

    AntwortenLöschen
  4. Eine wirklich nette Idee! Vielleicht mache ich meiner Mama mal welche für ihre "Vogelklasse" :D Die orbilder dafür hüpfen hier gerade auf meinem Balkon herum...

    Liebe Grüße,
    Lici

    AntwortenLöschen
  5. Schaut toll aus !
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Sieht echt toll aus! Super Idee!

    Liebe Grüsse, Selina & Olivia, The RedViolet
    www.theredviolet.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine ganz süße Idee! So etwas ähnliches wollte ich aus Fensterfolie machen, aber deine Version geht schneller und wirkt lebendiger. Vielen lieben Dank fürs teilen!

    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  8. Super schöner Post! Voll tolles DIY!
    Ganz viele liebe Grüße und einen guten Start in die Woche, Anna :))
    von http://anna-silver.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich voll schöne Idee! Werde mir morgen gleich mal die Materialien besorgen und versuchen, es nachzubasteln. Wahrscheinlich wird das ziemlich in die Hose gehen :D

    Viele liebe Grüße,
    Lea

    P.S.: Würde mich über Gegenbesuch freuen: theelefantastic.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was, das ist wirklich easy peasy ;)! Und ich schaue natürlich gerne auf deinem Blog vorbei :)!

      Liebe Grüße,
      Miriam

      Löschen