About

>> Was <<
 
wohnvorstellungen ist ein junger Blog dessen Ziel es ist, Einrichtungsideen für alle zu bieten. 


>> Warum <<

Wir sind überzeugt davon, dass jeder den Luxus verdient tagtäglich gerne nach Hause zu kommen. Dass dazu jedoch zwangsläufig ein kleines Vermögen, viele Quadratmeter und einen Inneneinrichter nötig sind glauben wir nicht. Deswegen ist wohnvorstellungen eine Sammlung verschiedenster Möglichkeiten, das Nachhausekommen im Handumdrehen zu verschönern. Von theoretischen Einrichtungstipps, DIYs und Shops mit kreativer und erschwinglicher Deko und Einrichtung - hier ist für jeden das Richtige dabei.


>> Wie <<

Was uns inspiriert ist in erster Linie der Alltag und die Bedürfnisse, die er an uns in Sachen Einrichtung und Wohnen stellt. Abgehobene Entwürfe zum Anschauen sind weniger etwas für uns als funktionstüchtige Schmuckstücke, die das Leben gemeinsam mit uns meistern. Dabei denken wir auch besonders an diejenigen, die sich was Platz und Budget angeht nicht so sehr austoben können, wie sie vielleicht gerne würden.

Weil wir genau wissen, wieviel Kreativität in jedem Einzelnen schlummert bieten wir neben unseren eigenen Ideen zusätzlich Aktionen an, in deren Rahmen Einrichtungsideen, DIYs und Inspiration aller Art von Jedem veröffentlicht und so geteilt werden können.

__________________________________________
Für Anregungen, Tipps oder Kritik sind wir jederzeit offen. Dazu schreibt uns einfach eine entsprechende Mail an wohnvorstellungen@gmail.com.

Kommentare:

  1. Dein Blog gefällt mir richtig gut, vorallem weil du dir einfach ein Thema ausgesucht hast, das jeden interessieren kann, und das es vorallem auch noch nicht so oft gibt. Du hast einen angenehmen Schreibstil und die Bildern unterstützen deine Anleitungen richtig gut.
    Ich freue mich schon auf weitere Posts von dir! :)

    Liebe Grüße,
    Sirona von http://rosenpest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Idee!
    Insbesondere kann ich damit übereinstimmen, dass es auf die Quadratmeter definitiv nicht ankommt. Meine Mutter hatte vor 13 Jahren ein Haus gehabt mit 3 Stockwerken, einer riesigen Scheune, die ebenfalls 3 Etagen hatte und einem riesigen Garten. Ich glaube, das Haus alleine hatte um die 14 oder 15 Zimmer und 3 Bäder. So richtig wohlgefühlt habe ich mich dort nie. Jetzt ziehen mein Freund und ich in eine andere Wohnung und egal wie groß sie ist, man muss sich einfach so richtig einrichten, dass man sich wohlfühlt. Ob 50m² oder 150m² spielen keine Rolle. Eine gute Freundin von mir hat eine 75m² Wohnung, fühlt sich dort aber sauwohl und genau darum geht es auch.
    Luxus ist eben dass, was jeder Mensch selbst als Luxus empfindet. Der Eine definiert Luxus über Geld. Der andere über ein entspanntes Wochenende, ein heißes Bad und ein gutes Buch.

    Hoffe, ihr habt viel Erfolg mit dem Blog! <3
    Liebe Grüße,
    Lily

    AntwortenLöschen
  3. Hallöle ;-)

    bin gerade über diesen wunderhübschen Blog gestolpert ^.^ Ich finde die Idee wirklich klasse und lasse mich gerne Inspirieren und stöbere ein wenig weiter;-)

    Ich wünsche gaaanz viel Erfolg ;-)

    viele Grüße ;-)
    http://rosaminze.blogspot.de

    AntwortenLöschen